Kantonsrats-Wahlkampf 2015

Stefanie Huber wieder in den Kantonsrat

Seit drei Jahren darf ich die kantonale Politik als Kantonsrätin mitprägen und die Interessen des Bezirks Uster und Dübendorfs vertreten. Seit 2013 vertrete ich zudem die Grünliberalen in der Aufsichtskommission über die wirtschaftlichen Unternehmen (ZKB, EKZ, Gebäudeversicherung). Mit dem Innovationspark steht für unseren Bezirk in den nächsten Monaten ein wichtiges Projekt auf dem Spiel, aber auch in den Themen Soziales, Bildung oder Verkehr werden wichtige Weichen für die Zukunft gestellt.


Die Zusammenarbeit mit Benno Scherrer, dem zweiten Grünliberalen des Bezirks Uster im Kantonsrat, ist für mich sehr wertvoll. Wir können uns themenmässig ergänzen, die Anliegen des Bezirks gemeinsam diskutieren, und Bennos langjährige Kantonsratserfahrung hat mir den Einstieg sehr erleichert. Mit den Schwerpunkten Dübendorf und Uster sind auch verschiedene geographische Polte im Bezirk abgedeckt.


Ein wichtiger Erfolg war für uns im letzten Frühling die Streichung der Umfahrungsstrasse Fällanden aus dem kantonalen Richtplan. Wir haben uns auch dafür stark gemacht, dass in Zukunft keine Laienrichter mehr in die Bezirksgerichte gewählt werden können – dieser Vorstoss hat bei der Überweisung eine Mehrheit erhalten und wird jetzt in der Kommission diskutiert. Es ist auch unserem Einsatz zu verdanken, dass im Kanton die Rolle der Gemeinden nun wieder diskutiert wird, nachdem in den letzten Jahren Aufgaben und Kosten vom Kanton auf die Gemeinden delegiert wurden, ohne dass sie in entsprechendem Ausmass Mitspracherechte erhalten hätten.

Gerne möchten wir die bewährte Zusammenarbeit weiterführen und die Arbeit in der nächsten Legislatur fortsetzen. Unterstützt werden wir von einer breit aufgestellten Liste mit versierten Gemeinderätinnen und –räten und engagierten glplern/glperinnen aus dem Bezirk.

Vielen Dank, wenn Sie der Liste 5 am 12. April die Stimme geben!


Mehr erfahren Sie unter www.bezirkuster.grunliberale.ch/


Aktivitäten und Termine

- Sonntag, 1. Februar, Vormittag: GEU-Brunch im „La Stazione“ in Dübendorf
- Samstag, 7. Februar, Vormittag: Standaktion im Dübendorfer Zentrum zur Abstimmung „Energie- statt Mehrwertsteuer“
- Samstag, 14. März, um den Mittag: glp-Aktion in Dübendorf
- Samstag, 21. März, Vormittag: Standaktion in Uster
- Samstag, 28. März, ganztags: Velotour durch den Bezirk Uster

Weitere Details folgen in Kürze.

Material zum Weiterlesen und Weiterleiten


Inserate von Stefanie Huber folgen noch.